Europa,  Reisen

Wandern auf La Gomera – 8 wunderschöne Wanderungen

Wandern auf La Gomera! Unser Vorschlag für Euch! 8 Wanderungen auf La Gomera, die sich mehr als lohnen und für jeden Hobbywanderer machbar sind.

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Wandern auf La Gomera? Längst ist fast jedem begeisterten Outdoorfanatiker bekannt, dass die Kanaren Insel „La Gomera“ der Wandertraum schlecht hin ist. Welche Wanderungen sich in einen 10 bis 14 Tage Urlaub einbauen lassen, könnt Ihr hier erfahren. Wir haben für Euch 8 Wanderungen getestet. Lasst Euch von vielen Fotos zum Wandern auf La Gomera inspirieren.

Unsere Empfehlungen lehnen sich alle an den Wanderführer „La Gomera“ vom Rother Verlag, den wir an dieser Stelle sehr empfehlen möchten. Den Wanderführer könnt Ihr hier erwerben und unterstützt uns dabei, diesen Blog zu betreiben. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr und wir können unsere Unkosten damit decken. Die hier vorgeschlagenen Wanderungen haben wir alle in einem 11 tägigen Urlaub selbst erwandert.

klicke auf das Bild um den Reiseführer zu erwerben

Wandern auf La Gomera – 1. Wanderung – La Mérica, 857 m

La Mérica – Ausgangspunkt und Kurzbeschreibung

Als Ausgangspunkt eignet sich hier das Valle Gran Rey ganz besonders gut.
Die Wanderung führt uns über recht steile Wanderwege hinauf auf die Hochfläche La Mérica. Von dort oben hat man eine unglaublich schöne Aussicht auf das Valle Gran Rey und über den Atlantik. Immer wieder erhascht man tolle Ausblicke auf die Steilküste und das Tal von Taguluche.

Wandern auf La Gomera

Der Höhenunterschied erstreckt sich auf gut 1000 m. Es gibt diverse Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Touren aus dem Rother Wanderführer.

La Mérica – Unser persönlicher Eindruck

Dies war unsere erste Tour auf der Insel und wir haben direkt den bleibenden Eindruck von der Schönheit dieser Insel vermittelt bekommen.
Die Tour ist im Wanderführer als leichte Wanderung angegeben, was wir nur bestätigen können. Die Aufstiege sind zwar recht steil, aber wenn man den Aufstieg nicht unbedingt in der Mittagshitze macht, ist es eine Genusstour. Die angegebenen 5:30 Std. haben wir mit 5 Std. unterboten, sind aber realistisch und locker zu schaffen.

Wandern auf La Gomera

Unser Beitrag über Urlaubs- und Reisebloggerausrüstung

Kennt Ihr schon unseren Beitrag über unsere Ausrüstung die wir auf Reisen mitnehmen und beim Bloggen nutzen? Hier findet Ihr bestimmt ein paar Inspirationen. Der Blogbeitrag wächst mit der Zeit natürlich immer weiter.

Wandern auf La Gomera – 2. Wanderung – Barranco de Arure

Barranco de Arure – Ausgangspunkt und Kurzbeschreibung

Das Valle Gran Rey eignet sich auch diesmal wieder als idealer Ausgangspunkt. Etwas weiter oben startet die Tour offiziell im Künstlerort El Guro. Die Wanderung ist eine sehr beliebte Tour, weshalb wir recht früh gestartet sind. Mit einer Dauer von etwa 2:15 Std. ist die Tour perfekt für Tage an denen man Morgens etwas Wandern und Nachmittags den Pool oder Strand genießen möchte. Der Weg führt durch ein Bachbett, hin zu einem schönen Wasserfall, der sich in einen Felsenkessel stürzt. Da die Wegführung etwas schwierig ist, geht man tatsächlich am besten durch das Bachbett.

Wandern auf La Gomera

Barranco de Arure – Unser persönlicher Eindruck

Für uns galt es an dem Tag die Wunden einer anstrengenden Tour am Vortag zu lecken. Deshalb kam uns dies kurze Tour gerade recht. Die Tour haben wir als erfrischend und nicht anstrengend empfunden. Hier zeigt sich die ganze Schönheit La Gomera auf einer tollen kurzen Wanderung. Ab und an wird etwas Klettergeschick erforderlich sein, welche aber von jedem zu bewältigen sein sollte. Sehr zu empfehlen.

Wandern auf La Gomera

Wandern auf La Gomera – 3. Wanderung – Hermigua zur Playa de La Caleta

Hermigua zur Playa de La Caleta – Ausgangspunkt und Kurzbeschreibung

Diese etwa 4,5 Std. Wanderung führt in den Nordosten der Insel. Die Rundtour führt zur Steilküste der Encherada Kette. Über den wunderschönen Küstenweg geht es zur Playa de La Caleta. Hier kann sich, wer möchte auch zur Abkühlung in den Atlantic stürzen.

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Kirchplatz von El Curato. Die Wanderung erstreckt sich über ca. 700 Höhenmetern im stetigen bergauf und bergab.

Hermigua zur Playa de La Caleta – Unser persönlicher Eindruck

Wandern auf La Gomera

Wir haben die Wanderung als sehr abwechslungsreich und angenehm zu wandern empfunden. Viele schöne Ausblicke auf die Terrassenhänge, auf den Teide und die Steilküste sind garantiert. Hier sollte die Kamera nicht im Rucksack verweilen sondern immer griffbereit sein. Genießt diese wunderbare Tour und vergesst nicht Eure Badesachen!!!

Wandern auf La Gomera

Der Herrliche schwarze Strand lädt ca. 1 Std. vor Ende der Wanderung zur Abkühlung ein. Lasst es entspannt angehen und genießt die Vielfalt der Insel.

Wandern auf La Gomera

Wandern auf La Gomera – 4. Wanderung – Fortaleza, 1243m und Garajoney 1487m

Fortaleza, 1243m und Garajoney 1487m – Ausgangspunkt und Kurzbeschreibung

Heute gibt es eine Kombination aus 2 Wanderungen des Rother Wanderführers. Der Aufstieg auf den Tafelberg Fortaleza und im Anschluss eine gemütliche Wanderung auf den höchsten Punkt der Insel Garajonay.
Ausgangspunkt für beide Wanderungen ist der Ort Chipude. Für den Aufstieg auf den Tafelberg inkl. Abstieg sollte man ca. 2 Std. einplanen. Fotoshooting und Picknick inbegriffen.

Wandern auf La Gomera

Für die anschließende lockere Wanderung auf den höchsten Punkt der Insel kann man locker 4 Stunden einplanen. Der Weg ist sehr einfach und übersichtlich.

Fortaleza, 1243m und Garajoney 1487m – Unser persönlicher Eindruck

Der Tafelberg ist unserer Meinung nach ein absolutes Muss. Der Aufstieg sollte von jedem halbwegs erfahrenen Wanderer zu schaffen sein. Die Kraxelei ist für den einen oder anderen vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, stellt aber echt kein Problem dar. Bei Nässe würden wir jedoch auch davon abraten, denn die Felsen sind doch etwas speckig.

Die Wanderung auf den Garajonay ist überwiegend sehr entspannt und besticht auf dem Aussichtspunkt mit einer grandiosen rundum Aussicht.

Wandern auf La Gomera

Wir können beides nur sehr empfehlen und denken, dass dieser Tag nicht nur uns in Erinnerung bleiben wird. Viel Spaß bei diesem Tipp und Klassiker.

Klicke auf das Bild um den Reiseführer zu erwerben

Wandern auf La Gomera – 5. Wanderung – Von Arure zum Raso de la Bruma

Von Arure zum Raso de la Bruma – Ausgangspunkt und Kurzbeschreibung

Wandern auf La Gomera

Heute wird es wieder etwas gemütlicher. Wir schlagen Euch eine knappe 3 Std. Tour durch den bezaubernden Regenwald von La Gomera vor. Gerade nach Regenfällen ist es ein absolutes Erlebnis diese Schönheit zu bewundern.
Die Wanderung hat einen Höhenunterschied von etwa 300 m und der Ausgangspunkt ist Arure. Die Tour kann problemlos mit Kombinationen, siehe Wanderführer von Rother verlängert werden.

Von Arure zum Raso de la Bruma – Unser persönlicher Eindruck

Wandern auf La Gomera

Wir haben diesen Tag sehr genossen. Das lag nicht nur an der entspannten Route, sondern an der ruhigen und spannenden Atmosphäre des Regenwaldes. Wir haben uns dort viel Zeit gelassen und alles ganz bewusst wahr genommen. Wir hatten Glück, denn kurz darauf kam eine Wandergruppe die ordentlich Lärm geschlagen haben. Wir empfehlen daher früh am Morgen los zu gehen, auch weil das Klima Morgens scheinbar ganz besonders dort ist.

Wandern auf La Gomera

Wandern auf La Gomera – 6. Wanderung – Von Alajeró nach Arguayoda

Von Alajeró nach Arguayoda – Ausgangspunkt und Kurzbeschreibung

Heute geht es in den Süden der Insel La Gomera. Wer glaubt das es hier eintönig und karg ist, hat sich getäuscht!

Der Ausgangspunkt für diese 6 stündige Tour ist der Kirchplatz in Alajeró. Der Höhenunterschied liegt bei 900m und die als leichte Wanderung angegebene Tour erfordert etwas Trittsicherheit und Ausdauer. Nehmt genug Wasser und Proviant mit.

Wandern auf La Gomera

Von Alajeró nach Arguayoda – Unser persönlicher Eindruck

Diese Wanderung war ein Highlight für uns. Da wir im Februar dort waren, konnten wir zum ersten Mal die Mandelblüte erleben und wurden nicht enttäuscht. Sehr abwechslungsreich, aber teilweise anstrengende Stellen machen die Wanderung an heißen Tagen zu einer Ausdauerroute.

Wer immer schon eine wunderbare Barranco Wanderung machen wollte und die Herausforderung in Sache Durchhalten sucht, findet hier genau das Richtige. Für uns eine Tour die wir immer wieder machen würden!!!

Wandern auf La Gomera

Wandern auf La Gomera – 7. Wanderung – Tequergenche, 515m

Tequergenche, 515m – Ausgangspunkt und Kurzbeschreibung

Hier bieten wir euch eine Tour zu einem Mega Aussichtspunkt an. Die Tour führt über ausdauernde Wanderwege immer wieder auf und ab zur Hochebene Las Pillas. 

Der Ausgangspunkt ist wieder El Guro. Von der Hochebene aus gibt es immer wieder grandiose Ausblicke auf das Valle Gran Rey , La Playa und den Strand von Argaga. Der Wanderführer von Rother spricht von der aussichtsreichsten Unternehmung des ganzen Führers. Das können wir so nur unterschreiben. Trittsicherheit und Ausdauer sind hier Voraussetzung. 

Tequergenche, 515m – Unser persönlicher Eindruck

Zu der Tour kann man gar nicht viel sagen. Außer, dass wir richtig froh waren, uns nochmal auf eine 5:30 Std. Tour begeben zu haben. Wir hätten echt was verpasst. Die Hochfläche eignet sich perfekt für ein Picknick mit Ausblick. Irgendwie wollten wir gar nicht mehr weg. Immer wieder fängt man neue grandiose Motive ein.

Wandern auf La Gomera

Von oben entdeckten wir dann plötzlich unser Hotel und konnten den Pool sehen. Bei der Hitze heute, war das der Weckruf umzukehren und die müden Glieder im Pool zu erfrischen.

Wandern auf La Gomera

Kennt Ihr schon unseren Reisebericht über Jordanien? Oder seit gespannt auf den Bericht über Lanzarote. Diesen findet ihr bald hier unter Lanzarote!

Wandern auf La Gomera – 8. Wanderung – Von Agulo zum Centro de Visitantes Juego de Bolas

Von Agulo zum Centro de Visitantes Juego de Bolas – Ausgangspunkt und Kurzbeschreibung

Zu guter Letzt durchsteigt Ihr bei dieser Wanderung die Steilwand von Agulo. Das hört sich zwar spektakulärer an, als es in Wirklichkeit ist, kann sich aber als eine der schönsten Wanderungen der Insel sehen lassen. Der Weg ist teilweise etwas ausgesetzt und erfordert Trittsicherheit.

Wandern auf La Gomera

Der Weg führt hinauf zum Mirador de Abrante einem Aussichtspunkt der Sonderklasse. 

Der Höhenunterschied beträgt 600 Höhenmeter die es aber teilweise in sich haben. Insgesamt haben wir für die Tour die angegebenen 3:40 Std. benötigt.

Wandern auf La Gomera

Von Agulo zum Centro de Visitantes Juego de Bolas – Unser persönlicher Eindruck

Da es sich um unsere Abschlusstour handelte, haben wir hier nochmal intensiv die Eindrücke der Insel genossen. Die unglaubliche Vielfalt zeigt sich bei dieser Wanderung ganz besonders. Wir schätzen, dass die Tour auch in kürzerer Zeit machbar ist. Da wir aber etwas erledigt waren von den vorherigen Touren haben wir hier eine Genusstour draus gemacht. Und das war auch gut so, denn sonst wären uns vielleicht viele schöne Augenblicke verborgen geblieben. 

Wandern auf La Gomera

Wer möchte wird hier auch mal von einer netten Ziege begleitet. Lasst Euch Zeit und genießt die Tour. 

Wandern auf La Gomera

Wandern auf La Gomera – Unsere Empfehlungen

Mietwagen

Um auf La Gomera Wandern zu gehen empfiehlt es sich sehr einen Mietwagen zu buchen. Die Ausgangspunkte sind zwar teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, aber flexibel ist man dadurch nicht. Aus dem Valle Gran Rey heraus können ein paar der Wanderungen direkt gestartet werden.

Reisezeit

Wir waren bisher im Februar und im Hochsommer auf den Kanaren. Wir hatten bisher immer perfektes Wanderwetter, was wahrscheinlich am durchschnittlich sehr milden Klima liegt. Der Februar war perfekt für die harten Touren. Im Sommer hat man immer die Möglichkeit Touren mit Abkühlungsmöglichkeiten in Flüssen, Wasserfällen oder im Meer zu wählen. Oft gelesen und so schätze wir es auch ein, die Kanaren sind das ganze Jahr gut zum Wandern geeignet.

Wanderführer

klicke auf das Bild um den Reiseführer zu erwerben

Unsere Tipps sollen Euch Anregungen geben und vielleicht die schnelle Entscheidung für eine Wanderung auf La Gomera erleichtern.
Kauft Euch aber dringend einen ordentlichen Wanderführer. Einen haben wir hier mehrfach erwähnt. Der Rother Wanderführer hat uns auch auf La Palma und anderen Reisezielen sehr geholfen und immer gefallen. Sicher gibt es auch andere sehr gute Führer, die wir aber noch nicht getestet haben.
Ohne Wanderführer kommt ihr schnell an Eure Grenzen oder werdet Euch in der Wildnis verlaufen. Außerdem sind immer super Tipps in den Führern eingebaut die ihr so nicht erfahren würdet.

Bei Fragen könnt Ihr uns gerne über infohomelikejourney@gmx.de zu uns aufnehmen oder in den Kommentaren Anregungen, Fragen oder Feedback geben.


Meldet Euch doch zu unserem Newsletter an und bekommt 1 Mal im Monat die neuen Beiträge direkt ins Postfach geliefert.


An dieser Stelle bieten wir gerne an Wanderführer anderer Verlage oder auch wieder für Rother zu testen. Kontakt können Interessenten über infohomelikejourney@gmx.de zu uns aufnehmen.

Schaut doch auch mal bei Instagram vorbei. Auch hier haben wir viele schöne Fotos von unseren Reisen für Euch gesammelt.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.